Super Summit und Windows 8 Student Technology Conference 2012 in Berlin Tag 3

So, der letzte Tag der STC ist für mich vorbei und ich bin wieder zu Hause angekommen. Task Force Mitglieder bleiben noch bis Sonntag, aber für den Rest war heute Schluss. War echt eine super STC und auch sehr schönes Wetter in Berlin (Leider in den Sälen dadurch gegen Ende etwas stickig, besonders bei der Closing Note).

Am Morgen gings für uns vom Team Nord erst einmal mit einem weiteren Team Meeting los, bevor um 10:00 Uhr die Keynote für den Samstag startete. Diese wurde von Mischa Korn gehalten. Er referierte über User Experience und natürlich (wie sollte es anders sein) über Metro.

Danach habe ich mir einen Vortrag von Patrick Boscolo zum Thema „Visual Studio 2011 Beta“ angehört. Waren ganz interessante Aspekte dabei und nun weiß ich auch, dass das Design noch einmal geändert wird, da alle Tester es sch… fanden.

Der Vortrag, „Unfassbar anfassbar, denkbar, lenkbar: Wohin nun?“ von Prof. Dr. Jörn Loviscachvon der Fachhochschule Bielefeld, welchen ich mir im Anschluss anhörte, war meiner Meinung nacht nicht so gut. Er hat ein paar Projekte, welcher er mit seinen Studenten gemacht hat, vorgestellt, zu dem Thema, welches mich Interessiert, aber nicht mehr als die Frage: „Kann man ein User Interface auf mehrere Platformen benutzen“ gebracht. Ich fragte ihn im Anschluss noch, ob er Paper zu dem Thema kenne, aber leider kannte er keine. Naja, nun weiß ich wenigstens, das das Thema anscheinend noch wirklich von Niemandem bearbeitet wurde.

Am Nachmittag ging es dann weiter mit „Entwickler-Gymnastik: Programmieren für die Microsoft Kinect“ von Kai Brummund. War ein guter Einstieg in die Entwicklung mit Kinect mit viel Live Demos, für welche immer wieder Leute aus dem Publikum aufstehen und auf die Bühne mussten 🙂

Dann kam auch schon die Closing Note. Diese wurde vom Lead der Windows Phone Business Group Frank Fischer gehalten. Dies war sein letzter Vortrag bei Microsoft, da er am Montag zur Telekom wechselt. War ein schöner Vortrag zum Thema Open Business und am Ende hat er noch sein Hemd, welches er am Anfang von Microsoft bekommen hat und welches auch schon Kontakt mit Steve Ballmer und Bill Gates hatte, an den jüngsten Teilnehmer (ca. 10 Jahre alt, bin aber schlecht im schätzen) verschenkt, da ja sein Platz nun neu Besetzt werden muss 🙂

Nach der Closing Note gabs dann noch eine Podiumsdiskussion zum Thema „Best Practices“. Wie sich dann herausstellte ging es  „Best Practices“ bei Präsentationen (Das hätte man mal in den Titel schreiben sollen). War Interessant, wie die unterschiedlichen Leute unterschiedliche Ansichten zu diversen Präsentationsthemen haben.

Das war es nun mit meinem Bericht zum Super Summit und zur Windows 8 Student Technology Conference 2012 in Berlin. Wer die anderen Teile schon gelesen hat, sollte noch einmal hinein schauen, da es jetzt ein paar Bilder (leider nur von Freitag und Samstag) gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.