FRITZ!Box 6660 Cable in ein 19″ Server Rack einbauen – Teil 6: USB Anschluss, Fazit und Ausblick

Zu guter Letzt fehlte nur noch der USB Anschluss an der Front. Da ich das Kabel dafür einzeln bestellt habe und es recht spät kam, gibt es dies als einzelnen Teil.

Bestellt habe ich einfach so ein simples von AliExpress: Computer Data Line USB 2.0 B Female Socket Panel Mount To USB B Male Printer Extension Cord with Ear Mount Extension Cable Wired

Da der Ausschnitt für den USB Anschluss sehr weit an der Seite ist, war die Seitenwand und deren Pfalz etwas im Weg. Ich habe also links und vorne an der linken Seite ein kleines Stück weggeschnitten und dann mit Heißkleber angeklebt, da ich keine Schrauben in der Front haben wollte.

So und hier nun die fertige Fritzbox im 19″ Rackgehäuse

Zum Schluss kann ich sagen, dass mir das Projekt viel Spaß gemacht und sich gelohnt hat. Der Serverschrank wirkt nun viel aufgeräumter mit der Fritzbox drinnen, anstatt an der Seite hängend. Schwierig war hauptsächlich, dass man zum einen keine genauen Maße hatte und daher viel PI mal Daumen arbeiten musste, zum anderen dass die Lieferzeiten aus China so elendig lang sind.

Das nächste Projekt wird dann 1-2 Raspberry Pi und einen ESP 8266 Board in ein Gehäuse zu packen und im Serverschrank noch für eine bessere Belüftung zu sorgen. Dann kann das ganze Ding endlich komplett zu und es herrscht Ruhe 😁

Ich hoffe, euch hat die kleine Artikelreihe gefallen und ich konnte dem einen, oder anderen helfen, die vielleicht etwas ähnliches plant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.