G19 und msvcr110.dll Probleme

Seit dem Update auf Windows 10 10162 meckerte bei mir die Logitech G-Series Gaming Software beim Start, dass die msvcr110.dll fehle und wollte desshalb nicht starten.
Mittlerweile auch Build 10240(RTM) hat sich daran auch nichts geändert.
Da es ohne die Software nicht möglich ist, den LCD der G19 Tastatur zu benutzen, musste also eine Lösung her.
Leider gab es anscheinend noch niemanden, der genau dieses Problem hatte.
Dennoch habe ich eine Lösung gefunden.

Man muss hier das Visual C++ Redistributable für Visual Studio 2012 Update 4 herunterladen und installieren.
Dabei einfach die Datei VSU4\vcredist_x64.exe auswählen.
Bei der Installation dann auf Repair klicken.
Nach Abschluss und Neustart startet die Logitech Gaming Software wieder ohne Probleme und man kann den LCD der G1 Tastatur wieder nutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.